Was bedeutet der Begriff: Degenerative Erkrankungen ?

Als degenerative Erkrankungen („Free-Radical-Diseases“) bezeichnet man Krankheiten, an deren Entwicklung freie Radikale (reaktive Sauerstoffspezies, ROS) beteiligt sind. Hierzu zählen:

  • Arteriosklerose/KHK
  • Tumoren/Krebserkrankungen
  • Diabetes mellitus
  • Alterskatarakt
  • senile Makuladegeneration
  • Lungenfibrose
  • Morbus Alzheimer
  • rheumatoide Arthritis
  • weitere Autoimmunerkrankungen
  • Sepsis
  • Altersveränderungen
  • verschiedene Hauterkrankungen (Porphyrie)
  • verschiedene neurologische Erkrankungen

Auffällig ist eine weitgehende Übereinstimmung dieser „Degenerativen Erkrankungen“ mit den sog. ernährungsbedingten Erkrankungen und den durch Schwermetalle verursachten oder mit verursachten Zivilisationskrankheiten.

Zuletzt aktualisiert am 2011-03-21 von Dr. med. Hans-Ulrich Völker.

❮❮  Zurück zur Übersicht