Besondere Leistungen

Ein Schwerpunkt in unserer Praxis ist die EDTA-Chelattherapie. Diese hat sich als Ergänzung zur Schulmedizin bei Durchblutungsstörungen und vielen weiteren Erkrankungen bewährt. Die Liste der Indikationen ist lang. Für interessierte Patienten besteht in der Praxis die Möglichkeit der Einsichtnahme in die im Quellenverzeichnis angegebenen Publikationen.

Ich bin Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Chelattherapie, die inzwischen in Deutsche Ärztegesellschaft für klinische Metalltoxikologie umbenannt wurde.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Diagnostik und Therapie einer Amalgam- bzw. Quecksilberbelastung. Auch hier besteht die Möglichkeit einer Einsichtnahme in die Literatur. Wie man sieht gibt es durchaus auch seriöse Wissenschaftler, die dieses Problem ernst nehmen.

Die sogenannte Orthomolekulare Therapie und die Mikronährstoff-Medizin sind ebenfalls ein wichtiger Bereich unserer „Besonderen Leistungen“. Selbstverständlich besteht auch für diesen Bereich die Möglichkeit einer Beschäftigung mit der Literatur (darunter viele weitere Bücher, die im Quellenverzeichnis nicht angegeben sind).

Die Diagnostik und Therapie einer Histamin-Intoleranz ist neben der Behandlung der Östrogen-Dominanz mit natürlichem Progesteron und der Therapie der Hashimoto-Thyreoiditis inzwischen ebenfalls zu einem großen Schwerpunkt geworden. Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung dieser Krankheiten ist das Verständnis dafür, dass sie gemeinsam über den den Botenstoff Serotonin miteinander verknüpft sind.

 

Im Einzelnen bieten wir folgende Besondere Leistungen an:

  • Chelatherapie (Infusionen mit EDTA) 
  • Amalgam - bzw. Quecksilberausleitung (Infusionen mit DMPS und Zn-DTPA)
  • Infusionen mit DMSA (als Alternative bzw. Ergänzung zu DMPS)
  • Orthomolekulare Therapie
  • Diagnostik u. Therapie bei postviralem Erschöpfungssyndrom, Fatigue-Syndrom (CFS)
  • Diagnostik und Therapie von Schwermetallbelastungen
  • Diagnostik und Therapie bei Kryptopyrrol- bzw. Hämopyrrollaktamurie
  • Diagnostik und Therapie bei Nitrosativem Stress
  • Diagnostik und Therapie der Histamin-Intoleranz sowie weiterer NM-Unverträglichkeiten
  • Alternative Therapie der Hashimoto-Thyreoiditis mit biologischen SD-Extrakten
  • Alternative Diagnostik und Therapie bei Verdacht auf ADS/ADHS
  • Therapie des zentralen und peripheren Serotonin-Mangel-Syndroms
  • Diagnostik und Therapie der Nebennierenschwäche ("Adrenal fatigue")
  • Ernährungsberatung, Darmsanierung
  • Therapie mit Bioidentischen Hormonen, z. B. Progesteron, DHEA, Testosteron, Östriol, Melatonin, Östradiol, Cortisol
  • Speicheldiagnostik der Steroidhormone, Diagnostik der Östrogendominanz
  • Bestimmung des Östrogen-Quotienten (EQ) sowie der 2-/16-Hydroxyöstron-Ratio
  • Therapie der Andropause und Menopause mit Bioidentischen Hormonen
  • Alternative Therapie bei Osteoporose, Fibromyalgie und vielen weiteren Erkrankungen
  • "Anti-Aging" (Chelattherapie, Behandlung mit Bioidentischen Hormonen, Mikronährstoffen etc.)
  • Behandlungen zur Stärkung des Immunsystems (z. B. bei schwerer Erkrankung oder nach Operationen, auch prophylaktisch vor geplanten Eingriffen, allgemein bei geschwächtem Immunsystem etc.)

 

 

Alternative Therapie (auch als Ergänzung zur Schulmedizin) bei:

  • Durchblutungsstörungen
  • Diabetes mellitus
  • neurodegenerativen Erkrankungen ( Demenz, M. Parkinson)
  • Autoimmunerkrankungen
  • KHK
  • Tumoren (Krebserkrankungen)
  • vielen weiteren chronischen Krankheiten („Degenerative Erkrankungen“, „free radical diseases“)

Leider lässt es sich nicht verhindern, dass bei der Beschreibung Fremdwörter bzw. Fachbegriffe verwendet wurden. Dies richtet sich vor allem an Patienten, die bereits über ein gewisses „Insiderwissen“ verfügen bzw. die auf der Suche nach einer ganz bestimmten Therapie sind.

Die „Besonderen Leistungen“ sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten.

Über weitere Einzelheiten informieren wir Sie gerne.

 

 

Leistungsübersicht

  • Ultraschalldiagnostik der Schilddrüse
  • Ultraschalldiagnostik der Bauchorgane
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Spirometrie (Lungenfunktionsprüfung)
  • Bidirektionale Doppler-Sonographie der peripheren Arterien
  • Feinnadelpunktion der Schilddrüse
  • Diagnostik und Therapie der Hashimoto-Thyreoiditis (auch bei bisherigem Therapieversagen und komplexer Autoimmunkomponente)
  • Impfleistungen der GKV